Systemische Beratung

 

"es braucht ein ganzes Dorf....."

 

Die Systemik dient als Unterstützung, um versteckte Verstrickungen im Familiensystem und übernommene Gefühle aufzudecken und für den Klienten erkennbar zu machen.

Sie ersetzt keinen Gang zum Arzt oder Therapeuten. Eher wird davon ausgegangen, dass dem Patienten selbst genug Ressourcen zur Verfügung stehen, um Verhaltensmechanismen zu durchbrechen, aufzulösen und eine Besserung des Wohlbefindens herzustellen.

Ich arbeite vorrangig mit dem Systembrett.

 

Da Körper und Geist untrennbar miteinander verbunden sind, lasse ich diese Methode meistens in das Behandlungspaket miteinfliessen und kombiniere es mit anderen Therapieansätzen. Es sei denn, Sie sollten dies nicht wollen.